09-2016 - Tischtennisverein Kronwinkl

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

09-2016

Presseberichte > 2016

Der Ball fliegt wieder - die Kronwinkler TT-Abteilung startet in die neue Saison (Bericht vom 26.09.2016)

Von einem gelungenen Saisonstart kann die erste Kronwinkler Tischtennis-Damenmannschaft in der 1. Bezirksliga sprechen. Die Mannschaft mit Darleen Hamann, Andrea Maier, Hildegard Neudecker und Cornelia Knyrim besiegten den Aufsteiger TV Dingolfing klar mit 8:1 und steht auf dem 3. Tabellenplatz. Lediglich Andrea Maier musste ihr Spiel gegen Heider abgeben.
Nicht so erfolgreich startete die 2. Herrenmannschaft in die 1. Kreisliga. Im Spiel gegen den TV Reisbach konnten zu Beginn zwei Doppel von Simon Steinmaier und Georg Beinvogl gegen Schmid / Strobl sowie Anton Grabinger und Tobias Hirschnagl gegen Geltinger / Haas gewonnen werden. Alexander Dauer und Valentin Ostermaier hatten gegen Lüttmerding / Hage das Nachsehen. In den Einzeln reichte es dann nur noch zu einem Sieg pro Paarkreuz. Vorne besiegte Alexander Dauer Schmid, in der Mitte war Simon Steinmaier gegen Geltinger erfolgreich und im hinteren Paarkreuz entschied Valentin Ostermaier den Entscheidungssatz gegen Hage für sich. Am Ende stand es 5:9 für die Gäste, was die Herren auf dem 8. Tabellenplatz bringt.
Im Kronwinkler Derby 3. gegen 4. Herrenmannschaft in der 3. Kreisliga konnte sich Dritte mit 9:2 durchsetzen. Drei Siege in den Doppeln von Harald Grichtmaier und Rudi Sedlmaier gegen  Thomas Nieberle und Adi Greiner, Tobias Hirschnagl und Franz Maier gegen Anton Röhrl und Edi Zehentner sowie Johannes Steinmaier und Gabriel Hoza gegen Karsten Traub und Walter Kolbeck   waren die Grundlage für den Sieg. Für die 4. war Edi Zehentner gegen Tobias Hirschnagl und Karsten Traub gegen Gabriel Hoza erfolgreich. Während die 3. auf Platz 4 der Tabelle steht, musste die 4. nochmals an die Tische. Im Spiel gegen den DJK SV Furth II holte sich die Mannschaft eine 0:9-Klatsche und steht nach den beiden Niederlagen auf dem 8. Tabellenplatz.
Ebenfalls nichts zu holen gab es für die Jugendmannschaft in der 2. Kreisliga. Im Spiel gegen den DJK-SB Landshut II fanden Regina Röhrl, Gabriel und Simon Hoza sowie Patrick Reyhe nicht zu ihrem Spiel und verloren glatt mit 0:8. Nach diesem klassischen Fehlstart steht die Mannschaft auf Platz 8 der Tabelle.


 
 
,
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü