12-2015 - Tischtennisverein Kronwinkl

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

12-2015

Presseberichte > 2015

Kronwinkler Tischtennis-Abteilung beendet Vorrunde (Bericht vom 13.12.2015)

Mit einer klaren 0:8-Niederlage gegen den Tabellendritten TV Dingolfing beendete die 2. Tischtennis-Damenmannschaft des TSV Kronwinkl die Vorrunde in der 2. Bezirksliga. Cornelia Knyrim, Lisa Faust sowie Helga und Franziska Bergmeier fanden gegen Heider, Walk, Jaskolka und Niedermeier kein Rezept und überwintern auf dem 5. Tabellenplatz.
Auch für die 1. Herrenmannschaft ist die Vorrunde in der 2. Bezirksliga beendet. Das Spiel gegen den Tabellenvierten SV Essenbach verlief richtig spannend. Nachdem Gregor Batsch und Raimund Strasser ihr Eingangsdoppel gegen Pauls / Ecker für sich entscheiden konnten, mussten sich sowohl Berthold Wiesenberger und Anton Grabinger sowie Konrad Steinmaier und Felix Hofmann gegen Neubert / Alfons Wenninger bzw. Karl Josef Wenninger / Dietlmeier geschlagen geben. Gregor Batsch glich mit seinem Sieg im vorderen Paarkreuz gegen Karl Josef Wenninger noch zum 2:2 aus. Den nächsten Punkt holte Felix Hofmann gegen Dietlmeier. Es folgten drei Fünf-Satz-Niederlagen, die durch die Siege von Berthold Wiesenberger gegen Neubert und Konrad Steinmaier gegen Alfons Wenninger unterbrochen wurden. Nachdem sich dann Felix Hofmann gegen Ecker geschlagen geben musste, war die unglückliche 5:9-Niederlage perfekt. Die  Mannschaft beendet die Vorrunde am Tabellenende.
Auch im Pokalspiel gegen den TV Dingolfing II hatte die 1. Herrenmannschaft das Glück nicht auf ihrer Seite. Trotz starker Gegenwehr konnten Konrad und Leonhard Steinmaier sowie Felix Hofmann gegen Vilsmaier, Ritter und Schön keinen Sieg einfahren und scheiden nach dieser 0:5-Niederlage aus dem Pokal aus.


 
 
,
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü