09-2020 - Tischtennisverein Kronwinkl

Letzte Änderung: 19.09.2021
Direkt zum Seiteninhalt

09-2020

Presseberichte > 2020
Erste Kronwinkler TT-Herrenmannschaft startete in die neue Saison (Bericht vom 22.09.2020)

Auch für die 1. TT-Herrenmannschaft hat die neue Saison in der Bezirksklasse A Gruppe Landshut begonnen. Im Spiel gegen den SV Gündlkofen II konnte jedoch nur ein Sieg pro Paarkreuz erreicht und damit musste eine 3:9-Niederlage eingesteckt werden. Vorne siegte Gregor Batsch gegen Hofer. In der Mitte war Raimund Strasser gegen Greif erfolgreich und im hinteren Paarkreuz setzte sich Tobias Hirschnagl gegen Huber durch.

Für die 2. Herrenmannschaft stand in der Bezirksklasse B Gruppe Landshut bereits das 2. Spiel auf dem Plan. Allerdings musste die Mannschaft mit vier Ersatzspielern in den Kampf und gab das Spiel mit 2:9 ab. Für die Punkte sorgten Tobias Hirschnagl gegen Dumps und Walter Kolbeck gegen Sedlmaier.

Auch die 3. Herrenmannschaft griff in der Bezirksklasse C Gruppe Landshut West ins Spielgeschehen ein. In einem aussergewöhnlichen Kampf gegen die DJK Altdorf V setzte sich Georg Beinvogl im vorderen Paarkreuz gegen Smoler durch. Keine Punkte gab es in der Mitte, dafür war das hintere Paarkreuz mit zwei Siegen von Konstantin Winter gegen Winheim und Tobias Eben sowie Adi Greiner gegen Windheim absolul im Soll. Am Ende stand es trotzdem 8:4 für die Gäste aus Altdorf.

Wesentlich besser verlief der Saisonstart für die 5. Herrenmannschaft, die sich in dieser Saison ihren Gegner in der Bezirksklasse D Gruppe Erding/Freising stellen wird. Gegen den TSV Wartenberg III gab es nach jeweils drei Siegen von Walter Kolbeck gegen Babl, Kelnhofer und Dr. Scheyhing, Karsten Traub gegen Kelnhofer, Babl und Gabor, Heinz Hober gegen Gabor, Dr. Scheyhing und  Kelnhofer und zwei Erfolgen von Melanie Strasser gegen Dr. Scheyhing und Gabor einen klaren 11:1-Sieg.

Kronwinkler Tischtennis-Saison hat unter Auflagen begonnen (Bericht vom 13.09.2020)
 Der TSV Kronwinkl startete in eine ungewöhnliche neue Saison 2020/21. Das erste Spiel in dieser schwierigen Saison unter Auflagen hatte die 2. Herrenmannschaft in der Bezirksklasse B Gruppe Landshut zu bestreiten. Da keine Doppel gespielt werden dürfen, werden alle Einzel durchgespielt. Gegen den TSV Bayerbach II gab es für die Kronwinkler nichts zu holen und sie mussten sich mit 1:11 geschlagen geben. Für den Ehrenpunkt sorgte Walter Gnad gegen Staudacher.  Wesentlich besser machte es die 4. Herrenmannschaft in der Bezirksklasse D Gruppe Landshut West gegen den SV Essenbach V. Beim 8:4-Erfolg war Adi Greiner gegen Huber erfolgreich, während Walter Kolbeck Huber und Pichl bezwang. Eine weisse Weste behielt Anton Röhrl mit seinen Erfolgen gegen Pichl, Pauls und Huber. Karsten Traub trug zwei Siege gegen Pauls und Leichtfuß zum ersten Saisonsieg der Mannschaft bei.   
,
Zurück zum Seiteninhalt